So ein mann so ein mann. Songtext So ein Mann von Margot Werner 2018-07-07

So ein mann so ein mann Rating: 7,3/10 1313 reviews

Margot Werner

so ein mann so ein mann

Und zeigt er sich noch immer lustlos, na dann werd ich halt bewusstlos und leg´s auf ´ne Mund- zu- Mund Beatmung an. Album: Unbekannt So Ein Mann. Oh, das Wissen macht dich stark Gibt dir Kraft, du selbst zu sein Alles and're lernst du mit der Zeit Stehst am Anfang deiner Reise Du weißt nicht, was vor dir liegt Aber du wirst dich beweisen Auch wenn es Fragen gibt So ein Mann setzt alles ein So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist dann ein Kind der Welt Manchmal fehlen dir die Freunde Niemand nimmt dich bei der Hand Mit Verständnis und viel Liebe Wird aus dir bald ein starker Mann So ein Mann setzt alles ein So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist dann ein Kind der Welt Ein Schüler warst du erst Und ein Lehrer wirst du sein Das alles wirst du irgendwann versteh'n Oh und alle deine Träume Und was dein Auge sah Sie bleiben bei dir ewig Sind immer für dich da So ein Mann setzt alles ein So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist dann ein Kind der Welt So ein Mann, so ein Mann Sieht dann die ganze Welt. Ich brauch´ nur einen Mann zu wittern, schon beginne ich zu zittern und streck´ meine rotlackierten Fühler aus Am Anfang versuche ich mit Blicken meine Beute zu umstricken und wenn das nicht hilft, pack´ ich erst richtig aus: Ich verliere still und leise, Taschentücher bündelweise und tut er dann immer noch ganz unschuldsvoll, fahr´ ich ohne lang zu zagen frontal in seinen Wagen. Ich habe den Song von Margot Werner einen neuen Schliff gegeben. Die 74-Jährige stürzte am Sonntag aus einem Krankenhausfenster.

Next

Songtext von Margot Werner

so ein mann so ein mann

Dieser Wuchs, diese Kraft, weckt in mir die Leidenschaft. So ein Mann setzt alles ein, So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist allein Kind der Welt. Dieser Wuchs, diese Kraft, weckt in mir die Leidenschaft. Bei Herrn von gutem alten Schlage, da bewährt sich mir die Frage, ob er nicht wohl einen Markensammlung hat. Dieser Wuchs, diese Kraft, weckt in mir die Leidenschaft. Und holt mein auserwählter Retter trotzdem einen Sanitäter hauch´ ich sterbend wie der legendäre Schwan: So ein Mann, so ein Mann zieht mich unwahrscheinlich an. All musical material is re-recorded and does not use in any form the original music or original vocals or any feature of the original recording.

Next

Margot Werner

so ein mann so ein mann

Ich brauch' nur einen Mann zu witternSchon beginne ich zu zitternUnd streck' meine rotlackierten Fühler rausAm Anfang versuche ich mit BlickenMeine Beute zu umstrickenUnd wenn das nicht hilft, pack' ich erst richtig ausIch verliere still und leiseTaschentücher bündelweiseUnd tut er dann immer noch ganz unschuldsvollFahr' ich ohne lang zu zagenFrontal in seinen WagenUnd als Unfallgrund geb' ich zu Protokoll:So ein Mann, so ein MannZieht mich unwahrscheinlich anDieser Wuchs, diese KraftWeckt in mir die LeidenschaftSo ein Mann, so ein MannMacht mich zapplig und nervösUnd schon ist es passiertBitte sei'n Sie mir nicht bös'Vor allem nach den etwas jünger'nPfeif' ich gern mal auf den FingernDas ist zwar nicht damenhaft, doch sehr probatBei Herren von gutem alten SchlageDa bewährt sich mir die FrageOb er nicht wohl eine Markensammlung hatUnd zeigt er sich noch immer lustlosNa dann werd' ich halt bewußtlosUnd leg's auf 'ne Mund-zu-Mundbeatmung anUnd holt mein auserwählter RetterTrotzdem einen SanitäterHauch ich sterbend wie der legendäre SchwanSo ein Mann, so ein MannZieht mich unwahrscheinlich anDieser Wuchs, diese KraftWeckt in mir die LeidenschaftSo ein Mann, so ein MannMacht mich zapplig und nervösUnd schon ist es passiertBitte sei'n Sie mir nicht bös'Und wenn's bei Dir am Abend klingeltHabe ich auch Dich umzingeltUnd erklär' Dir meine Liebe frei und rankUnd erscheint im KorridoreDann Dein Weib EleonoreSitz' ich nicht zum ersten Mal in einem SchrankSo ein Mann, so ein MannZieht mich unwahrscheinlich anDieser Wuchs, diese KraftWeckt in mir die LeidenschaftSo ein Mann, so ein MannMacht mich zapplig und nervösUnd schon ist es passiertBitte sei'n Sie mir nicht bös'So ein Mann, so ein MannZieht mich unwahrscheinlich anDieser Wuchs, diese KraftWeckt in mir die LeidenschaftSo ein Mann, so ein MannMacht mich zapplig und nervösUnd schon ist es passiertBitte sei'n Sie mir nicht bös'Bitte sei'n Sie mir nicht bös'Oh, bitte sei'n Sie mir nicht bös'. Ein Schüler warst du erst, und ein Lehrer wirst du sein. Und alle deine Träume, und was dein Auge sagt, Sie bleiben bei dir ewig, sind immer für dich da So ein Mann setzt alles ein, So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist allein Kind der Welt. Every week we publish new analysis of a popular German song adding to each post the grammar analysis, news words, verbs and verbs conjugations in a way that allow German language learners to simply focus on learning the new words and grammar, download the songs to their phones and passively improve their German skills on the go! Schaut mal auf meinem Kanal: Nachruf: Entertainerin Margot Werner ist tot Die flammend roten Haare galten als ihr Markenzeichen: Die Sängerin, Tänzerin und Entertainerin Margot Werner begeisterte jahrzehntelang ihr Publikum -- und genoss das Rampenlicht. Das alles wirst du irgendwann verstehen. Disney's Tarzan - So ein Mann Songtext Oh, das Wissen macht dich stark, gibt dir Kraft du selbst zu sein, alles andere lernst du mit der Zeit.

Next

So Ein Mann Lyrics by Phil Collins

so ein mann so ein mann

Auch mit 70 dachte sie nicht ans Aufhören -- sie hatte einen vollen Terminkalender und Tourneepläne. So ein Mann, so ein Mann macht mich zapplig und nervös und schon ist es passiert, bitte sein Sie mir nicht bös Und wenn´s bei dir am Abend klingelt, habe ich auch dich umzingelt und erklär dir meine Liebe frei und frank. This website respects all music copyrights. Ich brauch' nur einen Mann zu wittern Schon beginne ich zu zittern Und streck' meine rotlackierten Fühler raus Am Anfang versuche ich mit Blicken Meine Beute zu umstricken Und wenn das nicht hilft, pack' ich erst richtig aus Ich verliere still und leise Taschentücher bündelweise Und tut er dann immer noch ganz unschuldsvoll Fahr' ich ohne lang zu zagen Frontal in seinen Wagen Und als Unfallgrund geb' ich zu Protokoll So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Vor allem nach den etwas Jüngeren Pfeif' ich gern mal auf den Fingern Das ist zwar nicht damenhaft, doch sehr probat Bei Herren von gutem alten Schlage Da bewährt sich mir die Frage Ob er nicht wohl eine Markensammlung hat Und zeigt er sich noch immer lustlos Na dann werd' ich halt bewußtlos Und leg's auf 'ne Mund-zu-Mundbeatmung an Und holt mein auserwählter Retter Trotzdem einen Sanitäter Hauch ich sterbend wie der legendäre Schwan So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Und wenn's bei Dir am Abend klingelt Habe ich auch Dich umzingelt Und erklär' Dir meine Liebe frei und frank Und erscheint im Korridore Dann Dein Weib Eleonore Sitz' ich nicht zum ersten Mal in einem Schrank So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Oh, bitte sei'n Sie mir nicht bös' Kommentare zum Text Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein! Und erscheint im Korridore dann dein Weib Eleonore, sitz´ ich nicht zum ersten Mal in einem Schrank. So ein Mann, so ein Mann macht mich zapplig und nervös und schon ist es passiert, bitte sein Sie mir nicht bös bitte, sein Sie mir nicht bös bitte, sein Sie mir nicht bös oh, bitte, sein Sie mir nicht bös. Advertisement Am Anfang versuche ich mit Blicken Meine Beute zu umstricken Und wenn das nicht hilft, pack' ich erst richtig aus Ich verliere still und leise Taschentücher bündelweise Und tut er dann immer noch ganz unschuldsvoll Fahr' ich ohne lang zu zagen Frontal in seinen Wagen Und als Unfallgrund geb' ich zu Protokoll So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Vor allem nach den etwas Jüngeren Pfeif' ich gern mal auf den Fingern Das ist zwar nicht damenhaft, doch sehr probat Bei Herren von gutem alten Schlage Da bewährt sich mir die Frage Ob er nicht wohl eine Markensammlung hat Und zeigt er sich noch immer lustlos Na dann werd' ich halt bewußtlos Und leg's auf 'ne Mund-zu-Mundbeatmung an Und holt mein auserwählter Retter Trotzdem einen Sanitäter Hauch ich sterbend wie der legendäre Schwan So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Und wenn's bei Dir am Abend klingelt Habe ich auch Dich umzingelt Und erklär' Dir meine Liebe frei und frank Und erscheint im Korridore Dann Dein Weib Eleonore Sitz' ich nicht zum ersten Mal in einem Schrank So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Oh, bitte sei'n Sie mir nicht bös'. So ein Mann, so ein Mann macht mich zapplig und nervös und schon ist es passiert, bitte sein Sie mir nicht bös´.

Next

Karaoke So ein Mann

so ein mann so ein mann

Without permission, all uses other than home and private use are forbidden. All rights are reserved for the protected works reproduced on this website. Mit Verständnis und viel Liebe wird aus dir bald ein starker Mann. Stehst am Anfang deiner Reise, du weißt nicht, was vor dir liegt, Aber du wirst dich beweisen auch wenn, es Fragen gibt. Manchmal fehlen dir die Freunde, niemand nimmt dich bei der Hand.

Next

So ein Mann (by Margot Werner) Song Lyrics Translation And Grammar Analysis

so ein mann so ein mann

. Numerous appearances at home and abroad followed. Oh, das Wissen macht dich stark Gibt dir Kraft, du selbst zu sein Alles and're lernst du mit der Zeit Stehst am Anfang deiner Reise Du weißt nicht, was vor dir liegt Aber du wirst dich beweisen Auch wenn es Fragen gibt So ein Mann setzt alles ein So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist dann ein Kind der Welt Manchmal fehlen dir die Freunde Niemand nimmt bei der Hand Mit Verständnis und viel Liebe Wird aus dir bald ein starker Mann So ein Mann setzt alles ein So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist dann ein Kind der Welt Ein Schüler warst du erst Und ein Lehrer wirst du sein Das alles wirst du irgendwann versteh'n Oh und alle deine Träume Und was dein Auge sah Sie bleiben bei dir ewig Sind immer für dich da So ein Mann setzt alles ein So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist dann ein Kind der Welt So ein Mann, so ein Mann Sieht dann ganze Welt. Advertisement Stehst am Anfang deiner Reise Du weißt nicht, was vor dir liegt Aber du wirst dich beweisen Auch wenn es Fragen gibt So ein Mann setzt alles ein So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist dann ein Kind der Welt Manchmal fehlen dir die Freunde Niemand nimmt dich bei der Hand Mit Verständnis und viel Liebe Wird aus dir bald ein starker Mann Niemand nimmt dich bei der Hand Mit Verständnis und viel Liebe Wird aus dir bald ein starker Mann So ein Mann setzt alles ein So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist dann ein Kind der Welt Ein Schüler warst du erst Und ein Lehrer wirst du sein Das alles wirst du irgendwann versteh'n Oh und alle deine Träume Und was dein Auge sah Sie bleiben bei dir ewig Sind immer für dich da So ein Mann setzt alles ein So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist dann ein Kind der Welt So ein Mann, so ein Mann Sieht dann die ganze Welt. Das ist zwar nicht damenhaft, doch sehr probat. Margot Werner - So ein Mann Songtext Ich brauch' nur einen Mann zu wittern Schon beginne ich zu zittern Und streck' meine rotlackierten Fühler raus Am Anfang versuche ich mit Blicken Meine Beute zu umstricken Und wenn das nicht hilft, pack' ich erst richtig aus Ich verliere still und leise Taschentücher bündelweise Und tut er dann immer noch ganz unschuldsvoll Fahr' ich ohne lang zu zagen Frontal in seinen Wagen Und als Unfallgrund geb' ich zu Protokoll: So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Vor allem nach den etwas jünger'n Pfeif' ich gern mal auf den Fingern Das ist zwar nicht damenhaft, doch sehr probat Bei Herren von gutem alten Schlage Da bewährt sich mir die Frage Ob er nicht wohl eine Markensammlung hat Und zeigt er sich noch immer lustlos Na dann werd' ich halt bewußtlos Und leg's auf 'ne Mund-zu-Mundbeatmung an Und holt mein auserwählter Retter Trotzdem einen Sanitäter Hauch ich sterbend wie der legendäre Schwan So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Und wenn's bei Dir am Abend klingelt Habe ich auch Dich umzingelt Und erklär' Dir meine Liebe frei und rank Und erscheint im Korridore Dann Dein Weib Eleonore Sitz' ich nicht zum ersten Mal in einem Schrank So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Oh, bitte sei'n Sie mir nicht bös'. So ein Mann, so ein Mann macht mich zapplig und nervös und schon ist es passiert, bitte sein Sie mir nicht bös So ein Mann, so ein Mann zieht mich unwahrscheinlich an.

Next

So ein Mann Lyrics & Tabs by Margot Werner

so ein mann so ein mann

Ich brauch' nur einen Mann zu wittern Schon beginne ich zu zittern Und streck' meine rotlackierten Fühler raus Am Anfang suche ich mit Blicken Meine Beute zu umstricken Und wenn das nicht hilft, pack' ich erst richtig aus Ich verliere still und leise Taschentücher bündelweise Und tut er dann immer noch ganz unschuldsvoll Fahr' ich ohne lang zu zagen Ihm frontal in seinen Wagen Und als Unfallgrund geb' ich zu Protokoll So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Vor allem nach den etwas Jünger'n Pfeif' ich gern mal auf den Fingern Das ist zwar nicht damenhaft, doch sehr probat Bei Herr'n von gutem alten Schlage Da bewährt sich mir die Frage Ob er nicht wohl eine Markensammlung hat Und zeigt er sich noch immer lustlos Na, dann werd' ich halt bewußtlos Und leg's auf 'ne Mund-zu-Mundbeatmung an Und holt mein auserwählter Retter Trotzdem einen Sanitäter Hauch' ich sterbend wie der legendäre Schwan So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Und wenn's bei Dir am Abend klingelt Habe ich auch Dich umzingelt Und erklär' Dir meine Liebe frei und frank Und erscheint im Korridore Dann Dein Weib Eleonore Sitz' ich nicht zum ersten Mal in einem Schrank So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Oh, bitte sei'n Sie mir nicht bös'. So ein Mann by Ich brauch' nur einen Mann zu wittern Schon beginne ich zu zittern Und streck' meine rotlackierten Fühler raus Am Anfang versuche ich mit Blicken Meine Beute zu umstricken Und wenn das nicht hilft, pack' ich erst richtig aus Ich verliere still und leise Taschentücher bündelweise Und tut er dann immer noch ganz unschuldsvoll Fahr' ich ohne lang zu zagen Frontal in seinen Wagen Und als Unfallgrund geb' ich zu Protokoll So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Vor allem nach den etwas Jüngeren Pfeif' ich gern mal auf den Fingern Das ist zwar nicht damenhaft, doch sehr probat Bei Herren von gutem alten Schlage Da bewährt sich mir die Frage Ob er nicht wohl eine Markensammlung hat Und zeigt er sich noch immer lustlos Na dann werd' ich halt bewußtlos Und leg's auf 'ne Mund-zu-Mundbeatmung an Und holt mein auserwählter Retter Trotzdem einen Sanitäter Hauch ich sterbend wie der legendäre Schwan So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Und wenn's bei Dir am Abend klingelt Habe ich auch Dich umzingelt Und erklär' Dir meine Liebe frei und frank Und erscheint im Korridore Dann Dein Weib Eleonore Sitz' ich nicht zum ersten Mal in einem Schrank So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' So ein Mann, so ein Mann Zieht mich unwahrscheinlich an Dieser Wuchs, diese Kraft Weckt in mir die Leidenschaft So ein Mann, so ein Mann Macht mich zapplig und nervös Und schon ist es passiert Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Bitte sei'n Sie mir nicht bös' Oh, bitte sei'n Sie mir nicht bös' Writer s : Wolfgang Hofer, Robert Frank Jacobi Copyright: Musikverlag Bel Canto Contributed by Jackson M. Aber die Männer sind auch sooooo wunderbar. Dieser Wuchs, diese Kraft, weckt in mir die Leidenschaft. So ein Mann setzt alles ein, So ein Mann ist wie ein Held So ein Mann kann alles sein So ein Mann ist allein Kind der Welt. Werner came in numerous television shows as a dancer, singer and entertainer.

Next

PHIL COLLINS

so ein mann so ein mann

So ein Mann, so ein Mann zieht mich unwahrscheinlich an. Der Komponist Bert Grund komponierte 1972 drei Lieder für Margot Werner, mit denen sie ihre zweite Karriere startete, bei der auch Abi Ofarim sie wesentlich förderte. Als Unfallgrund geb´ ich zu Protokoll: So ein Mann, so ein Mann zieht mich unwahrscheinlich an. . . .

Next

So ein Mann Lyrics & Tabs by Margot Werner

so ein mann so ein mann

. . . . .

Next

Songtext von Margot Werner

so ein mann so ein mann

. . . . . .

Next